Versicherungen

Lebensversicherung Bochum – Abgesichert in jeder Lebenslage

Günstige Lebensversicherung Bochum

Lebensversicherungen haben eine lange Tradition. Auch in Bochum haben viele Menschen eine Lebensversicherung, die die Hinterbliebenen im Falle des eigenen Ablebens absichern soll. Weitaus häufiger wird mittlerweile jedoch die Risikolebensversicherung abgeschlossen, die gegenüber der normalen Lebensversicherung in Bochum einige Vorteile und Extras bietet. Bevor man eine Lebensversicherung abschließt, sollte man sich immer genau informieren, denn kaum eine Versicherung besitzt eine größere Tragweite.

Der Unterschied zwischen einer Lebens- und Risikolebensversicherung

Bei einer Risikolebensversicherung besteht im Vergleich zu einer normalen Lebensversicherung nur eine Zahlungspflicht des Versicherers, wenn der Vertragsinhaber tatsächlich stirbt. Lebt er länger als die vereinbarte Laufzeit, verfällt jeglicher Anspruch und es kommt zu keiner Auszahlung. Das klingt im ersten Moment natürlich negativ, macht aber für bestimmte Personengruppen Sinn. Die Risikolebensversicherung dient dazu, den Hinterbliebenen im Todesfall eine Existenzgrundlage zu hinterlassen. Sie zielt nicht darauf ab, sich die Summe X irgendwann selbst auszahlen zu lassen. Daraus resultieren, im Vergleich zur klassischen Lebensversicherung, deutlich niedrigere Beiträge, sowie im Falle des Todes eine höhere Auszahlungssumme.

Kürzere Laufzeit

Die normale Laufzeit bei einer Risikolebensversicherung beträgt in etwa 20 bis 25 Jahre. Diese Laufzeit macht Sinn, wenn man beispielsweise seine Kinder absichern will. Wenn die Kinder, nach etwa 20 Jahren erwachsen sind und auf eigenen Beinen stehen, sollten sie normalerweise in der Lage sein ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten und sind nicht mehr auf das Geld aus der Risikolebensversicherung angewiesen.

Wann zahlt die Risikolebensversicherung?

Die Leistungen aus der Risikolebensversicherung sind selbstverständlich wie alle Versicherungen auch an Bedingungen geknüpft. Sollte der Versicherungsnehmer eines natürlichen Todes oder durch einen Unfall sterben, wird die Versicherung in der Regel ohne Probleme schnell und unkompliziert die Auszahlung der Versicherungssumme einleiten. Anders sieht das beim Tod durch Suizid aus. Bei einem Selbstmord ist die Versicherung nicht zahlungspflichtig. Bei einem Mord wird die Auszahlung in der Regel solange zurückgehalten, bis der Fall gerichtlich geklärt wurde und der oder die Begünstigte nicht schuldig ist.

Tarife vergleichen und sparen mit der Lebensversicherung Bochum

Wenn Sie eine Lebensversicherung oder Risikolebensversicherung in Bochum abschließen wollen, können Sie auf der Seite www.spar-lotse.de die Tarife unterschiedlicher Versicherer miteinander vergleichen. Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben, können Sie es direkt abschließen und das tolle ist, dass die Versicherung bereits ab dem ersten Tag mit vollem Versicherungsschutz greift. Mit ihrer Lebensversicherung in Bochum können Sie dann mit dem gutem Gefühl leben, dass Ihre Liebsten im Ernstfall abgesichert sind. Und das zum günstigsten Tarif ohne zu viel zu bezahlen.